Einfamilienhaus – Hausbau mit Beißner Hochbau in Hülsede-Schmarrie

MS 29. Januar 2012

Hem1

Wahrscheinlich stellt sich fast jeder irgendwann einmal die Frage, wie möchte ich in Zukunft wohnen. Für uns war klar: wir möchten unser eigenes Haus!
Weil wir aber beide nicht viel Zeit und Talent zum Heimwerken haben, suchten wir erst eine fertige Immobilie. Bald mussten wir jedoch feststellen, dass wir ein Haus nach unseren Vorstellungen nicht finden würden. Also blieb nur noch bauen lassen. Für uns keine rosige Aussicht, hörte man doch von allen Seiten immer Horrorgeschichten von Pfusch am Bau, ausufernden Kosten, insolventen Bauträgern, … Wie sollten wir das bloß bewältigen?

Wir machten uns also auf die Suche nach einem zuverlässigen und solventen Bauunternehmen, was möglichst alles für uns aus einer Hand übernehmen würde.
In Gesprächen mit Freunden, Bekannten, ehemaligen Bauherren, etc. fiel dann mehrfach der Name Beißner Hochbau.  So kamen wir zu einem ersten Gespräch mit Frau Steding, in dem sie unsere Vorstellungen und Wünsche aufnahm. Schon wenige Tage später hielten wir einen ersten individuellen Entwurf in den Händen, der uns sofort ansprach. Hier hatte uns wirklich jemand zugehört und auch verstanden!
In den folgenden Gesprächen näherten wir uns dann einem Kostenrahmen für unser Traumhaus, bei dem auch sämtliche Baunebenkosten beleuchtet wurden.

Am 22.06.2011 war es dann soweit. Die Bagger rückten zum ersten Spatenstich an und von da an ging alles sehr schnell. Schon einen Monat später haben wir Richtfest gefeiert und Anfang Dezember konnten wir einziehen.
Die gesamte Bauphase war einwandfrei durchgeplant und die einzelnen Gewerke griffen reibungslos ineinander. Jeden Tag schaute jemand von Beißner bei unserer Baustelle vorbei und kontrollierte die Arbeit, was uns ein sehr sicheres Gefühl gab. Außerdem war auch jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner für unsere tausend Fragen telefonisch greifbar.
Natürlich gab es auch bei uns – wie auf jeder Baustelle – die eine oder andere Unstimmigkeit und Diskussionsbedarf. Gerade in diesen Situationen haben wir die Firma Beißner jedoch sehr schätzen gelernt. Wenn wir mit etwas nicht einverstanden waren, wurden die Mängel sehr kurzfristig abgestellt oder in einem gemeinsamen konstruktiven Gespräch vor Ort eine Lösung gefunden. Das macht für uns guten Kundenservice aus!

Wir haben uns in der Planungs- und Bauphase bei Beißner sehr gut aufgehoben gefühlt und würden das Abenteuer Bauen jederzeit wieder mit ihnen wagen.
Vielen herzlichen Dank für die gute Betreuung an Frau Steding, Frau Dreier, Herrn Remus, Herrn Kischewski und natürlich an Herrn Beißner.

Frank Krüger und Nina Hemstedt-Krüger
Januar 2012

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |